Ayrton Senna - Driven to Perfection

 

 
                                                 Ayrton Senna-Driven to Perfection               
 
Hauptseite
Ayrton Senna
1.Mai 1994
Senna Zitate
Senna Bilder
Senna Todesmauer
Sennas Grab
Senna Erinnerungen
Senninha
Senna Kinofilm
Senna Fans
Senna F1 Wagen
Senna Tribute
Senna Kunstbilder
Senna Bücher
Bruno Senna
Senna Wallpapers
Linkhitliste
Forum
Impressum
Gästebuch
Webmaster
Linkpartner
 

Zitate des grossen Ayrton Senna

Zwölf Stunden am Tag beschäftige ich mich mit meinem Auto,die restlichen zwölf Stunden denke ich darüber nach.

 

 

 

 

 

 

 

      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                            

       

   Geboren am 21.März 1960 in Sao Paulo - Gestorben † am 01.Mai 1994 in Bologna

Eines Tages wollte der liebe Gott einen Rennfahrer erschaffen.Den endgültigener legte in das Gen-Blättchen alles rein was den endgültigen Rennfahrer ausmacht Talent,Mut,übernatürliche Reflexe,Egoismus,Ehrgeiz,Rücksichtslosigkeit,hohe Intelligenz,Instinkt,Weitblick,Intuition,Ausdauer,Zähigkeit,

Gnadenlosigkeit,Härte,Lernfähigkeit,Listtücke,technischen Spürsinn,Sensibilität,Charisma und Askese

Dann nannte er ihn Senna

 

 

 

Ayrton Senna Tribute 2016

 

 

Ayrton hat kein Wasserträger gebraucht um den anderen in Schach zu halten.Senna die Perfection in einen Menschen ehrlich,aufrichtig,ehrgeizig,der Magic halt.

 

Doku 20 Jahre Trauer lief auf NDR

 

 

Video Ayrton Senna Tribute 21 Years

 

 

 

1.Mai 2016 Danke Ayrton  

 

 

 Am 1.Mai 1994 vor genau 22 Jahren starb der beste Rennfahrer der Geschichte.

  Aus unserem Leben mussten wir dich schweren Herzens gehen lassen.Doch in unserer Lebensmitte bist du unsterblich.Wir leben mit den unzähligen schönen Erinnerungen,die wir sammeln durften.Du hast tiefe Spuren in unseren Herzen hinterlassen.Dafür sind wir dir unsagbar dankbar.

  Niemals wird es wieder so sein wie zu der Zeit als er noch lebte.Jetzt sind es 22 Jahre.Mir ist es als wäre es gestern,die Faszination die er ausstrahlte,hat kein anderer mehr erreicht.Keiner hat mich jemals wieder so in den Bann gezogen,wie Ayrton.Er war der beste..

wir werden dich nie vergessen Beco.......

Teamchefs stimmten ab Senna beste Fahrer aller Zeiten

Laut einer Sport Bild Umfrage der F1 Teamchefs vom 18.Februar.2011Eindeutiger Sieger mit riesigem Abstand ist gemäß der Umfrage der 1994 verunglückte Brasilianer Ayrton Senna, der gleich von fünf Teamchefs auf Platz eins gesetzt wurde.Rekordweltmeister Michael Schumacher hingegen sehen lediglich zwei der zehn Befragten als den besten Formel-1-Piloten aller Zeiten an. Jim Clark und Juan Manuel Fangio wurden von den Teamchefs beide jeweils einmal an die Spitze der persönlichen Bestenliste gewählt.

 

 Offizelles Plakat Dvd Senna - Genie,Draufgänger,Legende

 

 

Ein Film erweckt Senna wieder zum Leben

Man nannte ihn den Magier der Rennstrecke und für viele Experten gilt er bis heute als schnellster Formel-1-Pilot aller Zeiten. Der dreimalige Formel -1-Champion Ayrton Senna kam 1994 beim Großen Preis von San Marino ums Leben,als er mit seinem Wagen in der Tamburello-Kurve verunglückte.Nach drei Tagen offizieller Staatstrauer in seiner Heimat Brasilien säumten bei seiner Beerdigung schließlich mehr als 3 Millionen Menschen die Straßen.

 

 

Die cineastische Hommage an den dreifachen Formel-1-Weltmeister Ayrton Senna, die Anfang Monat im Rahmen des Grand Prix von Brasilien ihre Premiere feierte, besteht ausschliesslich aus Original-Filmmaterial.Wir mussten diese unglaubliche Karriere in 100 Minuten unterbringen,schildert Regisseur Asif Kapadia die Hauptschwierigkeit des Unterfangens gegenüber dem Fachportal Motorsport-total.com. Wir mussten also entscheiden,was wir genau nehmen.Ayrton war in Brasilien sehr gross,er wurde seit seinen Kartzeiten von Kameras verfolgt.Dazu gab es die ganzen Formel-1-Bilder.Wir wollten so weit wie möglich Ayrton selbst die Geschichte erzählen lassen.

 

 

Die Idee,den Film mit Sennas tödlichem Unfall am 1. Mai 1994 in Imola beginnen zu lassen, verwarf Kapadias Crew bald einmal.Zuerst wollten wir die drei Tage in Imola erzählen und Rückblicke einbauen. Aber das wäre ein negativer Film gewesen und das wäre nicht richtig gewesen.Ein Film über sein Leben ist viel besser als einer über seinen Tod,erklärt Drehbuch-Autor und Senna-Kenner Manish Pandey.

 

Die grosse Feindschaft mit Alain Prost

 

Der Hauptteil der mit Spannung erwarteten Produktion,die im nächsten Sommer in Europa in die Kinos kommen soll,befasst sich mit Sennas Jahren beim McLaren-Team zwischen 1989 und 1993. Legendär sind seine Duelle mit dem Franzosen Alain Prost, der 1990 zu Ferrari wechselte,was der Rivalität aber keinen Abbruch tat.

Den Höhepunkt erreichten die Animositäten 1989 beim Grand Prix von Japan.Der WM-Führende Prost wollte Senna auf keinen Fall überholen lassen und provozierte in der Casio-Triangle-Schikane eine Kollision. Der Franzose stieg aus,Senna aber liess sich von Streckenposten anschieben und kam schliesslich als Erster ins Ziel.Er verlor den Sieg und die WM jedoch wegen einer nachträglichen Disqualifikation.Senna fühlte sich ungerecht behandelt und warf der FIA Manipulation vor,was ihm jedoch nur eine Strafe über 100.000 Dollar einbrachte.

Schweizer Uhren und ein Hilfswerk

Ron Dennis,damals Sennas Teamchef bei McLaren,trug mit zahlreichen Interviews massgeblich zum Film bei - und er ist überaus zufrieden mit dem Ergebnis:Es ist eine sehr emotionale Geschichte und ich bin mir sicher,dass die Zuschauer emotional berührt werden.Produziert wurde der Senna-Film in den britischen Working Title Studios,wo unter anderem auch die Kino-Grosserfolge Notting Hill und Bridget Jones's Diary entstanden.

Die Begeisterung für Senna ist in Brasilien und unter Formel-1-Fans aus aller Welt,bis heute ungebrochen.Das die brasilianische Fussball-Nationalmannschaft 1994 in den USA Weltmeister wurde, gedachte sie noch im Stadion ihres grossen Landsmanns. Während des Trauerzugs für Senna säumten mehrere Millionen Menschen die Strassen von São Paulo.Die Schweizer Uhrenmarke Hublot lancierte anlässlich des 50. Geburtstages von Ayrton Senna spezielle Chronometer aus Materialen,die in der Formel 1 eingesetzt werden. Hublot ist seit vielen Jahren mit dem Instituto Ayrton Senna verbunden,das sich um bedürftige Kinder und die Verbesserung der Schulbildung in Brasilien bemüht.

 

 

Ayrton Senna ist der größte Formel-1-Pilot aller Zeiten.

Das ist das Ergebnis einer Umfrage vom 10.12.09 des Fachmagazins "Autosport" unter 217 ehemaligen und aktuellen Fahrern in der Königsklasse.

Der Brasilianer, der die WM dreimal für sich entschied, ließ den Rekordchampion Michael Schumacher und den Argentinier Juan Manuel Fangio hinter sich.

 

 

Ayrton Senna war nicht nur ein begnadeter Rennfahrer, es war seine Persönlichkeit und sein Charisma, sein Siegeswille, seine Mischung aus unbeirrbarem Glauben an Gott und kaum zu bändigenden Emotionen, seine gnadenlose Fahrweise und seine analytische Intelligenz, seine Liebe und sein Einsatz für Strassenkinder, die ihn zu einem ganz besonderen Menschen machten. Ein Mensch, der in den Herzen aller seiner Fans und ganz besonders in den Herzen aller, die ihn kannten, für immer einen speziellen Platz haben wird.

Bei der Beerdigung in São Paulo säumten Millionen verzweifelter Menschen die Strassen und viele weitere Millionen weltweit weinten zuhause an den Fernsehschirmen.

Auch 22 Jahre nach seinem tragischen Unfall auf der Rennstrecke von Imola,Italien,bleibt Ayrton Senna ein Held,eine Quelle der Inspiration und ein Vorbild für viele Menschen. Persönliche Erinnerungen von Konkurrenten, Teamkollegen, Verwandten und Freunden,werden sie auf dieser Homepage lesen mit der positiven Distanz eines Jahrzehnts gesehen,werfen etwas Licht in das Dunkel von Sennas Persönlichkeit.

Andere hielten Chopperfield früher für den besten Magier für uns gab es nur den einen Magic Ayrton Senna

 

Sennafan zu sein ist nicht nur einfach Fan von jemanden zu sein,es ist eine Bewunderung für jemand,der etwas ganzgroßes geleistet hat,und
dessen Name immernoch auch soviele Jahre nach seinem Tod Respekt bekommt.

Niki Lauda: Ayrton Senna war der beste Fahrer aller Zeiten und ich glaube dass es nie mehr so jemanden geben wird wie ihn.Er kam mir vor wie einer jener göttlichen Propheten,die nur alle paar tausend Jahre mal auf die Erde geschickt werden.Schon bei jenem berühmten Monaco-GP im Regen 1984 habe ich erkannt,dass er über uns allen anderen gestanden hat.

 

 

 Wen man also den gelben Helm sah,wußte man,jetzt hat man ein Problem.

Die Menschheit sollte viel Freude an ihm haben.

Senna war die perfekte Symbiose von Mensch und Maschine.

Er war ein absoluter Perfektionist.Es wird wohl nie wieder einen Rennfahrer geben der auch nur annähernd so perfekt wie Senna sein wird.Er war nie bestrebt danach so viel Geld wie möglich einzustreichen,alles was er wollte war das Maximum aus sich und seinem Auto herauszuholen. Das tat er dann auch auf eine beeindruckende Art und Weise,und es war eine Freude ihm dabei zuzuschauen.Dieses tragische Wochenende von Imola,als eine Ära zusammenbrach, Ayrton fehlt der Formel 1 noch heute sein Tod hat ein Loch in die Formel 1 gerissen kein Fahrer konnte es schließen.

Bernd Schneider (mehrfacher DTM Meister und Formel 1 Fahrer) sagt über A.Senna:
Er war eine Legende zu Lebzeiten und er wird eine Legende für immer
bleiben. Er war der Größte im Motorsport, es wird nie wieder mehr so einen Mann geben - und egal wo ich ihn sehe, wo ich ihn höre, empfinde ich eigentlich nur Trauer. Er war glaub ich das Vorbild für alle Motorsportler und ich hoffe, das sich auch in 20 Jahren die Leute sich noch so an ihn erinnern wie er heute jedem in Erinnerung ist.

 

Homepage ist enstanden weil der beste Rennfahrer nicht in Vergessenheit geraten soll.

Ayrton Senna mehr als nur der beste Rennfahrer aller Zeiten

 "Racing,competing,it´s in my blood.
It`s part of me,It`s part of my life;
I have been doing it all my life and
it stands out above everything else.

 

 

 

 

 


Sie sind Besucher Nr.


powered by Beepworld