Ayrton Senna - Driven to Perfection


 

                                       Ayrton Senna-Driven to Perfection  
Hauptseite
Ayrton Senna
1.Mai 1994
Senna Zitate
Senna Bilder
Senna Todesmauer
Sennas Grab
Senna Erinnerungen
Senninha
Senna Kinofilm
Senna Fans
Senna F1 Wagen
Senna Tribute
Senna Kunstbilder
Senna Bücher
Bruno Senna
Senna Wallpapers
Linkhitliste
Forum
Impressum
Gästebuch
Webmaster
Linkpartner

Jetzt als Dvd erhältlich

Er war begnadet, er hatte Talent und er war einer der Besten seiner Zunft – Ayrton Senna. Er begeisterte sein Publikum mit unglaublichen Geschwindigkeiten und einem Können, dass es so noch nie gegeben hat. Er war eine Legende , ein gefeierter Held und zugleich eines der schrecklichsten Beispiele für die Gefahren, die Formel 1 Fahrer auf sich nehmen , sobald sie die Rennstrecke betreten. Asif Kapadia berichtet in Imola alles wissenswerte über Ayrton Senna. Er beschreibt in seiner Dokumentation alle Rennen , die ihn zu seinem Erfolg aber auch Unglück brachten. Angefangen von seinem ersten Rennen 1984 bis zu seinem tragischen Unfall am 1. Mai 1994 , wo er in der riskanten Tamburello-Kurve bei San Marino ums Leben kam. Er schildert seine wichtigsten Errungenschaften, Erfolge und auch Misserfolge und gibt dem Zuschauer und auch Experten mehr Einblick als jemals zuvor in das Leben von Ayrton Senna. Das es da viel zu erzählen gibt , da diese Ikone 10 Jahre lang den Formel 1 Himmel erklimmte spricht für sich. Es wird alles genau geschildert, bis hin zu seiner gigantischen Beerdigung, an der in Brasilien über 3 Millionen Menschen 3 Tage lang teilnahmen. Eine Dokumentation über ein Genie, dass den Rennhimmel viel zu kurz besuchte.

Regisseur Asif Kapadia hat sein neuesten Werk über das Leben des unvergessenen Ayrton Senna fertiggestellt. Der Dokumentarstreifen in Spielfilmlänge soll im Herst in die Kinos kommen. Einige Mitgleider des Formel-1-Zirkus durften das Werk schon vorab betrachten, darunter Martin Brundle oder auch der britische Journalist James Allen. "Ein fantastischer Film. Nicht nur für Formel-1-Fans, sondern auch für alle anderen - auch für Frauen. Der Mensch steht im Mittelpunkt", sagt Allen begeistert.

Der Film wurde vom britischen Studio Working Title produziert, das unter anderem auch federführend war bei Kassenschlagern wie "Notting Hill" oder "Bridget Jones". Die Produzenten hatten Zugriff auf das gesamte Archiv der FOM sowie auch auf alle Privatvideos der Senna-Familie. "Weder die Familie noch Bernie Ecclestone haben einem Projekt bislang solch tolle Möglichkeiten geboten", sagt Filmautor Manish Pandey.

Ayrton Senna mehr als nur der beste Rennfahrer aller Zeiten

"Racing,competing,it´s in my blood.
It`s part of me,It`s part of my life;
I have been doing it all my life and
it stands out above everything else.


 



powered by Beepworld